Geschichte

Bereits seit einigen Jahren versuchen verschiedene Akteure das strukturschwache Quartier Gutschick zu stärken. Die nachfolgende, unvollständige Aufzählung vergangener Projekte und Initiativen lässt erahnen, was bereits alles unternommen wurde. Einiges entwickelte sich anders als ursprünglich erhofft oder aber versandete wieder:

2011

„Quartiertalk“ im QGM

2013

Stärkungsinitiative Mattenbach

2014

Gründung Verein für Kinder- und Jugendarbeit im Gutschick

2014

Initiative, eine „Stadtteilkonferenz“ zu gründen

2015

Die Genossenschaften HGW, GWG und Waldheim stellen in ihrer Überbauung Grüzefeld eine Person für die Quartierarbeit ein.

2017

Projektstart „Offenes Bürgerforum“ des Vereins Living Room

2017

Vernetzung Mattenbach“ durch die Fachstelle Quartierentwicklung

2018

Initiative des Vereins Living Room, mit verschiedenen Akteuren ein Quartierfest im Gutschick durchzuführen.

2019

Das OK des angestrebten Quartierfestes, neu verstärkt durch Mitglieder des Gemeinderates, gibt sich ein neues Ziel und einen Namen: AG Gutschick Lobby. Es wird klar, dass ein Dachverein gegründet werden soll mit lokalen Institutionen, Organisationen und Vereinen, welcher die Anliegen des gesamten Stadtteils Mattenbach vertritt. Die Akteure sind: Fachstelle Quartierentwicklung, Mitglieder des Gemeinderates (welche z.T. auch Anwohner sind), Verein für Kinder- und Jugendarbeit im Gutschick (Treff Gutschick), Verein Living Room, Reformierte Kirchgemeinde, Siedlungsarbeit Genossenschaften MEG Grüzefeld, Siedlungsarbeit gaiwo.

2020

Der Antrag an die Stadt für die Anschubfinanzierung zur Gründung eines Vereins mit dem Namen „Mattenbach-Allianz“ wird angenommen



News


Informations-Apéro

Einladung zum unverbindlichen Informations-Apéro zur Mattenbach-Allianz am Donnerstag 11.11.2021 um 19.30 Uhr im Depot Deutweg / Holzlabor!

Anmeldung erwünscht, Spontan-Besuch möglich.

Gleichzeitig werden dort die Sieger-Projekte des Architektur-Wettbewerbes ausgestellt.

đź”—Anmeldung

Wir freuen uns.